19 20

 
Sommervorbereitung 2021/2022

Fr. 02.07.2021, 19.00 Uhr Trainingsauftakt Hinzerath
So. 04.07.2021, 14.30 Uhr Waldlauf und Trainingsspiel

Di. 06.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Mi. 07.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr. 09.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
So. 11.07.2021, 14.30 Uhr Waldlauf und Trainingsspiel

Di. 13.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Mi. 14.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr. 16.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Sa. 17.07.2021, 18.00 Uhr Trainingsspiel SGB I - SGB/DJK II und Teamfoto in Hinzerath

Di. 20.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Mi. 21.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr. 23.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Sa. 24.07.2021, 17.00 Uhr JFV HH Morbach A1 - SGB I in Morbach

Di. 27.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Mi. 28.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr. 30.07.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Sa. 31.07.2021, 19.00 Uhr SGB I - Spvgg. Hochwald I in Hinzerath
So. 01.08.2021, 11.00 Uhr Training Hinzerath, danach Grillen

Di. 03.08.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Mi. 04.08.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr. 06.08.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath oder Trainingsspiel SGB I - SV Gonzerath I in Hinzerath
Sa. 07.08.2021 oder So 08.08.2021, 1. Runde Kreispokal

Di. 10.08.2021, 19.00 Uhr Training Hinzerath
Fr.13.08.2021, 19.00 Uhr Abschlusstraining Hinzerath
So. 15.08.2021, 1. Saisonspiel

Zu jedem Training sind Lauf- und Fußballschuhe mitzubringen!

SGB pausiert weiterhin

Erfreulicherweise ist die Inzidenz im Landkreis Bernkastel-Wittlich nach dem zwischenzeitlichen Inkrafttreten der Bundesnotbremse aufgrund einer Inzidenz über 100 mittlerweile wieder auch unter 50 gefallen, sodass ab dem 31.05.2021 ein Trainingsbetrieb wieder möglich ist.
Da der Monat Juni für Fußballer jedoch grundsätzlich der freie Monat ist, wird unsere SGB auch erst ab Juli wieder in den normalen Trainingsbetrieb starten. Der Vorbereitungsplan wird zeitnah auf dieser Seite veröffentlicht.

Aufgrund steigender Inzidenz ab 11.04. kein Trainingsbetrieb mehr möglich

Aufgrund der steigenden Inzidenz im Landkreis Bernkastel-Wittlich auf über 50 ist ab dem 11.04. zunächst kein Trainingsbetrieb mehr erlaubt, sodass auch unsere SGB pausieren müssen. Weitere Infos zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs folgen.

Wiederaufnahme des Trainings ab 08.03. möglich

Am vergangenen Mittwoch, dem 03.03.2021 haben die Bundesregierung sowie die Regierungschefinnen und -chefs der Länder eine schrittweise Lockerung des Lockdowns in der Covid-19-Pandemie verkündet. Daraus ergeben sich unter anderem Neuregelungen für die Wiederaufnahme des Amateursports und damit auch des Amateurfußballs.

Was ist ab dem kommenden Montag, 8. März, im Rheinland erlaubt?
Erlaubt ist kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal 10 Personen plus TrainerIn unter Einhaltung des Mindestabstands. Das gilt für Personen ab 15 Jahren. Es ist auch möglich, auf einem Sportplatz zwei Gruppen zu beschäftigen, das Entscheidende ist, dass es zwischen den beiden Gruppen klare Trennungen gibt. Sofern die Inzidenzzahl im Kreis unter 100 ist, werden im Sport landesweit keine Unterscheidungen gemacht, was dort erlaubt ist. Ist die Zahl über 100, ist Sport nicht erlaubt.  Über die Nutzung der Sportplätze entscheiden jedoch die Kommunen. Duschen und Umkleideräume bleiben jedoch laut Landesverordnung zunächst geschlossen. 

Weitere Änderungen wird es frühestens ab dem 22.03. geben. Wenn die Zahlen sich bis dahin nicht nach oben entwickeln, wären Wettkampf und wettkampfgerechtes Training frühestens ab diesem Zeitpunkt erlaubt. Dabei muss man allerdings beachten, dass in manchen Kreisen die Inzidenzzahl möglicherweise über 100 steigen könnte und Sport daher dort nicht möglich wäre. Offen ist zudem, ob das Land dabei bleibt, dass die landesweite Inzidenzzahl maßgeblich für die Lockerungen ist.

Quelle: FV Rheinland, Interview mit Präsident Walter Desch


Gemäß den Regelungen startet auch unsere SGB am 12.03. wieder in den Trainingsbetrieb. Beginn ist ab 19.00 Uhr in Hundheim.

FVR unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt bis auf Weiteres. Eine eventuelle Fortsetzung des Spielbetriebs wird mit mindestens zwei Wochen Vorlauf angekündigt – im Vordergrund steht dabei immer eine enge Orientierung an der jeweiligen behördlichen Verfügungslage. Der Fußballverband Rheinland verweist bezüglich Test- bzw. Freundschaftsspielen und Training auch hier auf die jeweils gültige behördliche Verfügungslage.

Quelle: FV Rheinland

 

 

  • auto-gorges.JPG
  • gauer.png
  • fohr.jpg
  • 4witz.png
  • wenz.JPG
  • berneck.png
  • hand-in-hand.JPG
  • korte.jpg
  • bastian.jpg
  • Swiss_Life.jpg
  • provinzial.JPG
  • hgm.jpg
  • apotheke.JPG
  • seus.png
  • hub.png
  • 11teamsports.jpg
  • ochs.gif
  • lano.png
  • pauly.JPG
  • alex_m.jpg
  • schabbach.png
  • martini-b.png
  • anette.png
  • weber-bechtel.jpg
  • anton.JPG
  • weyand.JPG
  • josie.jpg
  • schabbach-f.jpg
  • meter-n.JPG
  • bosch.jpg
  • marx.png
  • maler_hornberg.jpg
  • eis.png
  • krninger.jpg
  • schulz.JPG
  • mbel_schuhhh.jpg
  • esso.JPG
  • kchen_hoffmann.jpg
  • schrf.JPG
  • juwi-gruppe.jpg
  • josef_stein.jpg
  • hoff.JPG
  • ditsch.jpg