1 17 18 
Klarer Auswärtssieg in Heidenburg

Am Sonntag reiste unsere erste Mannschaft mit lediglich 13 Akteuren zum Auswärtsspiel nach Heidenburg. Auf leicht holprigem Geläuf kam unsere Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel und der Gastgeber konnte einige gute Möglichkeiten verzeichnen. Nach einer guten Viertelstunde kam es wie es kommen musste und die Hausherren gingen nach einer kurz ausgeführten Ecke mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft fand nun besser ins Spiel und konnte wenige Minuten später durch einen von Manuel Eck getretenen Eckstoß ausgleichen. Routinier Eugen Ziegenhagel war es, der den Ball mit dem Kopf im gegnerischen Gehäuse unterbrachte. In der 30. Minute konnte Florian Zimmer am langen Pfosten, wiederum nach einem ruhenden Ball von Manuel Eck, die 2:1 Führung erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel fanden unsere Mannen wiederum nur schwer ins Spiel und der Gastgeber kam wieder zu einigen Offensivaktionen. Nach gut einer Stunde reagierte unser Coach Peter Petry und brachte mit Lennard Zorn eine frische Kraft für die Außenbahn. Dies sollte sich noch bezahlt machen. Nach 70 Minuten fiel der Ball nach einem langen Einwurf Florian Zimmer im Fünfmeterraum vor die Füße und dieser hatte wenig Mühe diesen im gegnerischen Tor unterzubringen. Danach war die Gegenwehr des Gegners gebrochen und unsere Mannschaft erspielte sich einige gute Torchancen. Eine dieser Chancen verwertete Lennard Zorn eine viertel Stunde vor Schluss nach Flanke von Manuel Eck per Kopf zum vorentscheidenden 4:1. Zwei Zeigerumdrehungen später war es wieder Lennard Zorn, der auf rechts an allen Abwehrspielern vorbeizog und eine scharfe Flanke vors Tor brachte. Diese wurde von einem Büdlicher Abwehrspieler unglücklich ins eigene Tor zum 5:1 gelenkt. In der 85. Minute hatte der eingewechselte Nils Greweling nach Doppelpass mit Florian Zimmer die Chance auf 6:1 zu erhöhen, scheiterte jedoch am Außenpfosten. Den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute der starke Lennard Zorn, der mit einem langen Ball und dem vierten Assist in diesem Spiel von Manuel Eck in Szene gesetzt wurde, den Torhüter umlief und zum 6:1-Endstand einschieben konnte.
Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung von Spieler 1 bis 13 führte zu einem auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg, bei dem auch endlich mal die sich bietenden Torchancen genutzt wurden.

Das Spiel der zweiten Mannschaft gegen die SG Haag/Dhrontal/Horath/Merscheid II ist ausgefallen und wird voraussichtlich am 02.12.2018 um 14.30 Uhr in Horath nachgeholt.

Am kommenden Wochenende bestreitet unsere erste Mannschaft erneut eine Auswärtspartie. Am Sonntag um 14.30 Uhr spielt man in Mittelstrimmig gegen den dortigen SV Strimmig.

Unsere zweite Mannschaft empfängt in Morscheid um 12.15 Uhr die SG Mittelmosel II.

Zwei Niederlagen in Blankenrath

Am vergangenen Wochenende gab es für unsere beiden Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz in Blankenrath leider nichts zu holen.

Unsere erste Mannschaft verlor, weiter ohne Kevin Lengert (Rotsperre) und Johannes Marx (Verletzung), sowie den weiteren Ausfällen von Manuel Eck und Thomas Greber, bereits am Samstagmittag mit 0:3. Eine der wenigen Chancen hatte nach gut 20 Minuten Florian Zimmer, dessen Kopfball jedoch weit über das Tor ging. Nach weiteren Torschüssen von Blankenrath, musste man kurz vor der Pause den ersten Gegentreffer hinnehmen. Mit diesem Stand ging es auch in die Pause. Nur fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte Blankenrath durch einen umstrittenen Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen. Nach einer guten Stunde erzielte Blankenrath nach einem weiteren Foulelfmeter den 3:0-Endstand. Am Ende war der Sieg für Blankenrath jedoch verdient.

Mit leider nur 12 Mann reiste unsere zweite Mannschaft am Sonntag nach Blankenrath. Nachdem man schon nach einer knappen Viertelstunde verletzungsbedingt wechseln musste und mit den verbleibenen 11 Mann das Spiel zu Ende spielen musste, setzte es am Ende eine heftige 0:9-Niederlage.

Am kommenden Wochenende spielt unsere erste Mannschaft zur späten Anstoßzeit um 17.30 Uhr in Bischofsdhron gegen die neugegründete SG Mont Royal II, die mit 18 Punkten nach 7 Spielen und somit 4 Punkten vor unserer Mannschaft einen guten Saisonstart hingelegt hat und hinter Blankenrath auf dem 2. Tabellenplatz rangiert. Mit einem eventuellen Sieg könnte man hier bis auf einen Punkt herankommen.

Unsere zweite Mannschaft empfängt um 12.15 Uhr in Morscheid die dritte Mannschaft der SG Burgen/Veldenz, die mit 5 Punkten aus 6 Spielen einen Platz über unserer Mannschaft steht. Ziel sollte es sein, mit dem zweiten Saisonsieg in der Tabelle vorbeizuziehen.

Der Fanclub war wohl nur eine Eintagsfliege
Käpt’ns Corner: Heute stellen wir den Kapitän des B-Ligisten SG Baldenau Hinzerath, Florian Zimmer, vor
 Florian Zimmer
Weiterlesen ...
Nur Remis gegen den Aufsteiger - Klatsche im Flutlichtspiel

Im Heimspiel gegen den FC Kinderbeuern kam unsere erste Mannschaft am Ende nicht über ein 2:2-Unentscheiden hinaus. Ohne den rotgesperrten Kevin Lengert und den sich im Urlaub befindlichen Tobias Kimmling trat man bei gutem Wetter in Bischofsdhron an. Bereits nach einer guten Viertelstunde scheiterte Kapitän Florian Zimmer mit einem Foulelfmeter am gegnerischen Torwart. Im weiteren Spielverlauf tat man sich schwer gegen einen tiefstehenden Gegner. In der 30. Minute konnte Manuel Eck nach einem sehenswerten Freistoß, bei dem der Torwart machtlos war, dann doch das 1:0 erzielen. Bis zur Pause wurde unsere Mannschaft mit der Führung im Rücken stärker, verpasste es aber, vor der Halbzeitpause einen weiteren Treffer nachzulegen. Hinzu kam, das Manuel Eck nach einem Foul im Mittelfeld verletzt ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Eugen Ziegenhagel in die Partie. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Kinderbeuern stärker und konnte durch einen Handelfmeter in der 60. Minute den Ausgleich erzielen. Von nun an gab es Chancen auf beiden Seiten. Unter anderem schoss Florian Zimmer einen Freistoß ans Lattenkreuz. Eben jener konnte jedoch nach einer Ecke von Eric Klassen in der 76. Minute per Kopf das 2:1 erzielen. Nachdem sich Thomas Greber im weiteren Spielverlauf ohne Einwirkung des Gegners schwer verletzte und man mit 10 Mann das Spiel zu Ende spielen musste, da man schon alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft hatte, erzielte Kinderbeuern nur knappe 5 Minuten nach dem Führungstreffer aus dem Gewühl heraus den 2:2-Endstand.

Unsere zweite Mannschaft verlor bereits am Freitagabend beim Flutlichtspiel in Morscheid gegen die zweite Mannschaft der SG Gielert/Hilscheid mit 0:9.

Am kommenden Wochenende geht es für beide Mannschaften zum SV Blankenrath auf den Kunstrasen. Die erste Mannschaft spielt bereits am Samstag um 15.00 Uhr gegen deren erste Mannschaft. Unsere Reserve spielt zur gewohnten Uhrzeit am Sonntag um 12.15 gegen deren Zweitvertretung.

Tor-Spektakel am Idarwald
SG Baldenau - SG Thalfang / Berglicht
 
Kreisliga B I: SG Baldenau dreht zweimal einen Rückstand und gewinnt in verrücktem Spiel gegen Thalfang auch mit 5:4
Die Partie zwischen der SG Baldenau und A-Liga-Absteiger SG Thalfang/Berglicht hat die Zuschauer in Bischofsdhron regelrecht verzückt, aber auch einiges an Nerven gekostet. Zweimal drehten die Vereinigten aus  Hinzerath, Hundheim und Bischofsdhron die Partie und freuten sich zwei Minuten vor Schluss über den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
 
Weiterlesen ...

 

 

  • martini-b.png
  • alex_m.jpg
  • berneck.png
  • apotheke.JPG
  • anette.png
  • seus.png
  • ditsch.jpg
  • gauer.png
  • Swiss_Life.jpg
  • schrf.JPG
  • provinzial.JPG
  • maler_hornberg.jpg
  • krninger.jpg
  • schabbach.png
  • josef_stein.jpg
  • kchen_hoffmann.jpg
  • marx.png
  • hgm.jpg
  • anton.JPG
  • schulz.JPG
  • eis.png
  • hoff.JPG
  • esso.JPG
  • hand-in-hand.JPG
  • weber-bechtel.jpg
  • hub.png
  • korte.jpg
  • fohr.jpg
  • mbel_schuhhh.jpg
  • meter-n.JPG
  • wenz.JPG
  • bastian.jpg
  • ochs.gif
  • weyand.JPG
  • 4witz.png
  • juwi-gruppe.jpg
  • pauly.JPG
  • schabbach-f.jpg
  • josie.jpg
  • auto-gorges.JPG
  • lano.png
  • bosch.jpg